Dienstag, 19. Oktober 2010

Flower ball






Wie ich schon einmal erwähnte, finde ich Geburtstage besonders toll. Dieses Mal bin ich mit reichlich Anleitungen erfreut worden, davon hat man ja eh nie genug :-)
Dabei war auch diese schöne Flower Ball von perle4you.
Sie ließ sich wunderbar arbeiten und ging auch schön flott. Das hab ich ja besonders gern.......

Eine Opulence auf Abwegen




Während eines Perlentreffens habe ich an einer Opulence Bead nach einer Anleitung von Happyland gewerkelt. Natürlich werden auf einem solchen Treffen viele Erfahrungen zum Thema Perlen ausgetauscht, sprich, es wird geschnattert ohne Ende. So wurde die Perle dort auch nicht fertig. Als ich die Perlchen wieder in die Hand nahm und ein Quadrat an das andere reihte, schwante mir, dass dieses Objekt eine beachtliche Größe aufweisen würde. Vier Teilchen waren schon zusammengefügt, als mir der Gedanke kam: Mach doch einfach noch vier und dann wird ein Armband draus.......
Gesagt, getan und hier nun das Ergebnis (es trägt es sehr schön).

Samstag, 9. Oktober 2010

Mal etwas anderes




Aus gegebenen Anlass musste ich einmal die Perlchen beiseite legen und prüfen, ob ich über weitere künstlerische Talente verfügen. Nun muss ich leider sagen: Nähen wird definitiv nicht mein neues Hobby. Beim Stricken flutschen die Maschen flott von der Nadel und ich muss mir keinen Kopf machen.
Nun muss die glückliche Mama mit meinen Nähkünsten leben :-)
Ich hoffe, es gefällt ihr trotzdem und der kleine Zwerg kann sich Gott sei Dank dazu noch nicht äußern.......
An den Stoffen und vor allen Dingen der Borte konnte ich einfach nicht vorbei. Der holländische Stoffmarkt lässt für jemanden, der das Nähen beherrscht, kaum einen Wunsch offen. Ich überlasse die Kunst nun lieber Menschen, die das auch können.